Über mich


Hier mit meiner Tochter Annika
Hier mit meiner Tochter Annika

Anke Petry

Geburtsdatum: 09.10.1969

Wohnort: Dessau-Roßlau

E-Mail: mail@die-petrys.com

Hobby: Skaten und Fotografieren

Leitspruch: Die Gegner schlafen nicht, die trainieren auch !

 

Wann bin ich denn wirklich ein Speedskater?

 

Wenn man mehr Sätze Rollen als Hosen im Schrank hat.
Wenn man den Geruch der Schuhe erträgt während anderen schlecht wird.
Wenn Tape ein wirklich guter Freund geworden ist.
Wenn man sich beim Zähneputzen bei Abdruck-Übungen ertappt.

Wenn man statt in den Urlaub ins Trainingslager fährt.
Wenn man nicht über die Asphaltflechte sondern über den Kratzer in der Schiene jammert.
Wenn man tief geduckt und "übersetzend" um eine Ecke geht und sich wundert, warum die Leute so komisch gucken.

Wenn man am Wochenende morgens um vier aufsteht, um zu einem Rennen zu fahren.
Wenn man seine Trainingskollegen öfter sieht als seinen Lebenspartner.
Wenn auf der Toilette Skatezeitschriften liegen.
Wenn man eine Lagerwaschmaschine sein eigen nennt, aber keine Geschirrspülmaschine.

Wenn der Durchzug eines großen Regengebietes am Wochenende Depressionen auslöst.
Wenn man zwar schon überall war, aber außer Asphalt und Ärschen nichts gesehen hat.
Wenn man für die Rollenmontage außer Inbusschlüssel 'ne Schieblehre braucht.
Wenn man mit der WD-40 Sprühflasche im Mikroliterbereich dosieren kann ... und trotzdem mehr WD-    40 verbraucht als das Auto Öl.

Wenn man(n) 'ner vorbeilaufenden Skaterin zuerst auf die Skates schaut.
Wenn nette Jungs und Mädels im Salomondress plötzlich zu Feinden werden.
Wenn du fest daran glaubst, das Rollschnelllauf bald olympisch wird.
Wenn man die Radarfalle beim Vorbeiskaten aufblitzen sieht.
Wenn man zum Rollenwechsel nicht mehr anhält.

Wenn man jede Kugel der Kugellager einzeln säubert.
Wenn man sich nach einem Millimeter Abrieb schon neue Rollen kauft.
Wenn man(n) auch vor der bestaussehendsten Skaterin versucht davon zu laufen.
Wenn man(n) nichts dagegen hat, dass einem andauernd andere Kerle an den Hintern packen.
Wenn du der festen Meinung bist, Zahnreinigungstabletten wurden erfunden um Trinkflaschen zu  reinigen.

Wenn du plötzlich Tights nicht mehr schwul findest.
Wenn du keine Fitness-Skater mehr beim Vorbeiskaten grüßt!!!!
Wenn du immer und überall, egal ob aus Auto, Bus oder Zug SÄMTLICHE asphaltierte Flächen, die dir vor dein SkaterInnenauge kommen, auf ihre Skatetauglichkeit hin abcheckst und vor deinem geistigen Auge abrollst.
Wenn jeder vorbeikommende Radfahrer einen Jagdreflex auslöst.

Wenn man trotz Minustemperaturen auf den Rollen steht. 
Wenn du hoch und heilig versprichst, nur Ausflugstempo zu fahren, und dann doch wie ein Besengter durch die Gegend heizt.
Wenn dich selbst bei heißem Wetter kein Biergarten mehr bremsen kann.
Wenn du auf Skates direkt in den Drive-In fährst, damit es noch schneller geht.

Wenn sich im Backofen statt Pizza plötzlich Schuhe befinden.
Wenn du beim Training mehr Fliegen konsumierst als andere Proteine.
Wenn du mit SkatekollegInnen beim sommerlichen Hallentraining Partnerübungen machst und beherzt nach deren völlig verschwitzten Händen greifst und es dir so richtig schei…egal ist.
Wenn du Skates und Lager pflegst, mit bloßen Händen bei Kaffee und Schokokeksen und du erwischst dich dabei, wie du die Schokolade von deinen Fingerkuppen leckst, obwohl du alles andere als saubere Finger hast.

Wenn du frank und frei deine Schieneneinstellung im Wohnzimmer auf dem Parkett korrigierst und bewusst die eigenhändige Zerstörung deiner Inneneinrichtung aufgrund von groß- und grobmotorischen Verirrungen in Kauf nimmst.
Wenn du weißt, dein Herz ist ein SkaterInnenherz und es schlägt (beinahe!) allein für´s Skaten.
Wenn dein Berufswunsch Übersetzer ist, weil du so deinen Beruf zum Hobby machen kannst. (Aua!!!)
Wenn du Schmerzen über längere Zeit zu ertragen bereit bist und das auch immer wieder ohne SM-Neigungen.

Wenn du vom Öko-Freak zum Asphalt-Cowboy mutiert bist und in Bauausschusssitzungen massiv für     die Versiegelung (Asphaltierung) des Grund und Bodens eintrittst.

Zitat
>>
Wenn du Skates und Lager pflegst, mit bloßen Händen bei Kaffee und Schokokeksen und du erwischst dich dabei, wie du die Schokolade von deinen Fingerkuppen leckst, obwohl du alles andere als saubere Finger hast.<<

Wenn Du, als Du das gelesen hast dachtest: Aufpassen, Schokolade ist bestimmt schlecht für die Lager – dann bist Du ein richtiger Speedskater!

Abgekupfert von www.funskate-berlin.de